News

Witzenmann als international agierendes Unternehmen geehrt

25.07.2018

Witzenmann wurde mit dem GlobalConnect-Award geehrt – für unternehmerische Leistun-gen im Auslandsgeschäft / Fokus auf Nischenbesetzung, Umwelt und Gesellschaft.

„Der GlobalConnect-Award ist das Qualitätssiegel für herausragende unternehmerische Leistungen im Auslandsgeschäft“, sagt Ulrich Kromer von Baerle, Geschäftsführer der Landesmesse Stuttgart, anlässlich der Verleihung der GlobalConnect-Awards. Bereits zum sechsten Mal wurde der Preis im Rahmen der GlobalConnect, dem Forum für Export und Internationalisierung, verliehen. Überreicht wurde er von Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Mi-nisterin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg. Nach Ansicht der Ministerin handelt es sich auch deswegen um einen ganz besonderen Preis, weil die Initiative hierfür aus der Wirtschaft selbst kam. „Es handelt sich um einen Preis von der Wirtschaft für die Wirtschaft. Und es gibt kaum eine höhere Auszeichnung, als diejenige, die man aus den eigenen Fachkreisen bekommt - also von Personen, die etwas von der Sache verstehen", so die Ministerin.

Die bundesweite und branchenübergreifende Auszeichnung würdigt herausragende unter-nehmerische Leistungen im Auslandsgeschäft. Nominiert wurden Unternehmen, die einen besonderen Beitrag hinsichtlich Nischenbesetzung, Vernetzung, Umwelt und Gesellschaft leisteten. Eine unabhängige Expertenjury ermittelte die Gewinner in den Kategorien „Newcomer“, „Hidden Champions“ und „Global Player“.

Die Gewinner des GlobalConnect-Awards 2018
In der Kategorie Newcomer werden Unternehmen geehrt, die am Beginn ihrer Auslandsak-tivitäten stehen und ihr internationales Geschäft mit neuen Ideen erweitern wollen. Diese Award-Kategorie ist mit einem Preisgeld von 3.000 Euro dotiert. Ausgezeichnet als Newcomer 2018 wurde die Jay-Cool GmbH aus Gemmingen. Mit seinen 150 Mitarbeitern hat sich das Unternehmen auf Kühlmöbelreinigung, Bedienthekenreinigung, Kühlanlagen-wartung und -instandhaltung spezialisiert. Das Unternehmen entwickelte ein Konzept für die Reinigung von Kältesystemen ohne die Kühlkette zu unterbrechen.

Ausgezeichnet als Hidden Champion wurde die Firma KRIWAN Industrie-Elektronik GmbH aus Forchtenberg. Das Unternehmen entwickelt und produziert industrielle Schuzelektronik und Sensorik als Systemlösung für Anlagen und Schlüsselkomponenten in der Kälte-Klima-Technik für den Bereich Wasser und Energie.

In der Kategorie Global Player ging der Preis an Witzenmann GmbH aus Pforzheim. Die Witzenmann-Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Metallschläuchen, Kompensa-toren, Metallbälgen und Fahrzeugteilen. Rund 4.300 Mitarbeiter in 24 Gesellschaften in 19 Ländern entwickeln und produzieren maßgeschneiderte Lösungen für Kunden aus allen Industriezweigen. Die Witzenmann-Guppe bietet Problemlösungen für die Schwingungs-entkopplung, Dehnungsaufnahme in Rohrleitungen, flexible Montage und das Leiten von Medien.

Die Auswahl haben namhafte Persönlichkeiten der baden-württembergischen und deuschen Außenwirtschaft getroffen. Hinter dem Preis stehen:
• der Deutsche Industrie- und Handelskammertag
• der Bundesverband der Deutschen Industrie
• der Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie (LVI)
• die Germany Trade and Invest (gtai)   
• Baden-Württemberg International (bw-i)  
• die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern   
• sowie Handwerk International

Die GlobalConnect, das Forum für Export und Internationalisierung, fand am 20. und 21. Juni 2018 auf der Messe Stuttgart statt. Ziel der alle zwei Jahre stattfindenden Veran-statung ist es, Unternehmen über die wichtigen Zielmärkte und Strategien im Auslandsge-schäft zu informieren und sie beim Weg ins Ausland zu unterstützen.

#GlobalConnect18

Witzenmann Austria

Deutsch Englisch