Medizintechnik

Besonders die in der Humanmedizin eingesetzte sensible Hochtechnologie muss vor mechanischen und chemischen Einflüssen geschützt werden.

Mit einem Innendurchmesser von 0,3 mm ermöglichen die Schutzschläuche Untersuchungen mit minimalen Verletzungen des menschlichen Gewebes und minimaler Beeinträchtigung der inneren Organe der Patienten. Die hochflexiblen Wickelschläuche von Witzenmann sind aus diesem Bereich der High-Tech-Medizin nicht mehr wegzudenken. Dabei erfüllen die licht- und flüssigkeitsdichten Schläuche die strengen US-amerikanischen Vorgaben nach Pharmacopoeia Class VI und sind nach DIN/ISO 10993 1-5 als biokompatibel eingestuft.

Das bedeutet, dass die Schläuche - vergleichbar einem medizinischen Implantat - keinen negativen Einfluss auf den menschlichen Körper. Ihre Oberflächenbeschaffenheit und ihre Druckresistenz ermöglichen eine einfache Desinfektion auch in der autoklaven Sterilisation.

Technische Eigenschaften:

  • Geringe Durchmesser für minimal-invasive Medizin
  • Strenge pharmazeutische Standards
  • Geeignet für autoklave Sterilisation
  • Besonders glatte und widerstandsfähige Oberflächen innen und außen
  • Zertifizierte Biokompatibilität

 

Produktbeispiel

Produktbeispiel

Info

Witzenmann Austria

Deutsch Englisch