Wärmetauscher

Mehr Leistung auf weniger Raum

Gegenüber den konventionellen, glattflächig ausgeführten Modellen bieten die gewellten HYDRA®  Schläuche eine vergrößerte Oberfläche mit deutlich mehr Leistung und eine entsprechend höhere Effizienz. Auch in engen Einbausituationen können so leistungsstarke, kompakte und leichte Tauscher verbaut werden.

Temperaturübertragung durch optimierte Durchströmung

Die Wellung verursacht im Schlauchinnern eine turbulente Durchströmung, die eine intensivierende Wirkung auf die Wärmeübertragung hat. Im Gegensatz zur laminaren Strömung erfolgt eine Durchmischung der Termperaturschichtung und die Fließgeschwindigkeit in der Schlauchmitte verringert sich. Diese Effekte erhöhen die Tauscherleistung deutlich, mit über 50% mehr Leistung im Vergleich zum Glattrohr.

Gezielte Turbulenzen gegen Ablagerungen

Aus dem gewellten Profil resultieren gezielte Verwirbelungen, die das durchfließende Medium gleichmäßig durchmischen. Dadurch wird die Ablagerung von Kalk vermieden, was eine konstante Leistung über die gesamte Lebensdauer ermöglicht.

Kundenspezifische Ausführungen

Als Hersteller ist Witzenmann in der Lage, Schlauchwendel und Gehäuse als System zu konzipieren und zu fertigen. Die Systeme werden individuell auf die unterschiedlichsten Kundenanforderungen und Einsatzzwecke abgestimmt. Die Wärmetauscher sind in der Länge skalierbar und können mit Gehäusen aus Metall und Kunststoff sowie mit den unterschiedlichsten Anschlüssen versehen werden.

Vorteile

  • mehr Leistung und höhere Effizienz
  • optimierte Durchströmung intensiviert Wärmeübertragung
  • Vermeidung von Kalkablagerungen
  • Abstimmung gemäß Kundenanforderungen

Info

Witzenmann Austria

Deutsch Englisch