Metallographie

Die umfassend ausgestattete Metallografie ermöglicht die schnelle gefügetechnische Untersuchung von Versuchs-, Erprobungs- und Rücksendeteilen sowie ggf. die Durchführung von Schadensanalyse.

Die systematische Erfassung und Auswertung der Analysedaten fließt in die laufende Bauteiloptimierung ein.

Auch bei schweiß-, umform- und fertigungstechnischen Fragestellungen leistet die Metallgraphie einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung.

Einrichtungen

  • Auf- und Durchlichtmikroskopie mit digitaler Bildverarbeitung
  • 3D-Messmikroskope
  • Mikrohärtemesser
  • Härtescanner
  • Raster-Elektronenmikroskop
  • Elektronenstrahlmikroanalyse (EDX)
  • Vollautomatische Schlifferstellung

Witzenmann Austria

Deutsch Englisch