Validierung

Der überzeugendste Nachweis, dass ein Witzenmann-Produkt auch unter extremen Betriebsbedingungen die geforderte Lebensdauer und Festigkeit sicher erreichen wird, ist eine erfolgreiche, betriebsnahe Produktprüfung. 

Eigenschaften wie Dichtheit, statische und dynamische Steifigkeiten, Beweglichkeitsgrenzen und strömungstechnische Merkmale sind wichtig, damit ein Witzenmann-Bauteil seine Funktion als Bestandteil eines größeren Systems anforderungsgerecht erfüllt. Für die experimentelle Bestimmung dieser funktionalen Eigenschaften werden Messeinrichtungen eingesetzt, die speziell an die spezifischen Aufgaben bei der Charakterisierung flexibler metallischer Leitungselemente angepasst sind.

Mit der gut ausgestatteten Versuchswerkstatt und dem hauseigenen Maschinenbau kann auch auf neue Prüfanforderungen schnell reagiert werden.

Versuchseinrichtungen für:

  • Lastspielprüfungen axial, lateral, angular, torsional und kombiniert, mit Innen- oder Außendruck und Temperatur
  • Druckpulsationsprüfungen
  • Berstdruckprüfungen
  • Schwingungsprüfungen
  • Betriebslastennachfahrversuche mit 4-, 5- und 6-Achs-Prüfständen

Witzenmann Austria

Deutsch Englisch