Dehnzellen

HYDRA®  Dehnzellen werden zur Aufnahme von Volumenänderungen verwendet. Ihre Vorteile sind ein hoher Volumenausgleich bei geringem Ansprechdruck, Korrosions- und Temperaturbeständigkeit sowie Langzeitdiffusionsdichtheit und hohe Lebensdauer.

Sie werden aus tiefgezogenen Edelstahlmembranen mit spezieller Profilierung gefertigt, die am Umfang miteinander verschweißt werden. Standardmäßige Anschlüsse sind leicht montierbare Messing-Klemmringverschraubungen. Andere Anschlüsse sind auf Anfrage lieferbar. Einbaumöglichkeit besteht u.a. in Säulenanordnung, wobei mehrere Zellen zur Erzielung größerer Volumina gekoppelt werden können.

 

Vorteile

  • hoher Volumenausgleich bei geringem Ansprechdruck
  • Korrosionsbeständigkeit
  • Temperaturbeständigkeit
  • Langzeitdiffusionsdichtheit
  • hohe Lebensdauer

Info

Witzenmann Austria

Deutsch Englisch